SECANDA in Deutschland

Die Konzerngesellschaften InterCard GmbH Kartensysteme, H. Scho­mäcker GmbH und IntraKey technologies AG haben sich im Jahr 2023 zusammengeschlossen und sind jetzt die SECANDA Systems AG.

Die Teams von InterCard und Schomäcker stehen für individuelle Lösun­gen rund um das Bezahlen und Abrechnen sowie das Druck­manage­ment auf Basis der Identifikation per Chipkarte und App sowie für die neuen Sys­teme SECANDA und my.Authent mit der zen­tral verwalteten ID für jeden Nutzer.

Das Team von IntraKey steht für individuelle Lösungen rund um die Zutrittskontrolle, Zeit­erfassung und SharedBoxes wie öffentliche Schließfächer oder öffentliche Fahrradgaragen auf Basis der Identifi­kation per Chipkarte und App.

Beispielgrafik für die Fusionen von InterCard , IntraKey und Schomäcker zur SECANDA Systems AG

Alle drei Unternehmen bieten bereits seit vie­len Jahren und oft auch gemeinsam integrierte Gesamtlösungen an. Von der individuellen Be­ratung über die Projektierung bis zur Instal­lation und dem Service unserer überwiegend eigenen Produkte – perfekt abgestimmt auf Ihre Anforderungen.

Zu unseren Lösungen

Die SECANDA Systems AG vereint künftig die Systeme aller drei Unter­nehmen und bringt unter der neuen Marke SECANDA ihre markt­füh­rende Stellung in Deutschland zum Aus­druck. Das Unternehmen wird zur größten Tochtergesellschaft der börsennotierten SECANDA AG. Mit rund 100 Mitarbeitern vor­wiegend an den Standorten Villingen-Schwen­ningen, Dresden und Köln sowie in zahlreichen Niederlassungen vor Ort.

Zur Kampagne

DIE INTEGRIERTE GESAMTLÖSUNG

DIE INTEGRIERTE GESAMTLÖSUNG

SECANDA – DAS SYSTEM

Unser Chipkartensystem haben wir zu einem zentralen ID-System ge­macht, das jetzt weit mehr kann als nur die Identifikation und das Be­zah­len mit der Chip­kar­te.

Das neue Sys­tem verarbeitet und speichert den Großteil aller relevanten Daten jetzt nicht mehr de­zen­tral auf der Chip­kar­te, sondern zentral im System und ermöglicht dadurch die ma­xi­ma­le Ver­net­zung: Vom ERP-System bis zum Smartphone und auch über meh­re­re Sys­te­me hinweg – und das in Echtzeit.

Um das zu erreichen, haben wir die besten Elemente aller Systeme un­serer Unternehmen zu­sam­men­ge­führt, weiterentwickelt und da­durch neue Maßstäbe gesetzt: Ent­stan­den ist das ID-System der nächsten Generation.

Zum zentralen ID-System

SECANDA in der Schweiz

In der Schweiz werden SECANDA-Systeme von unserer Konzern­gesellschaft Polyright an den Standorten Zürich und Sion entwickelt, projektiert und vor Ort installiert.

Zu Polyright

SECANDA in Spanien

Mit den Softwareentwicklern der SECANDA Systems S.L. in Valencia entwickeln wir nicht nur die ID-Systeme der nächsten Generation. Zugleich ist das Unternehmen auch unser neuer Vertriebsstandort für Spanien und Portugal. Das, was uns in Deutschland und der Schweiz gelungen ist, soll uns auch dort gelingen: Die Marktführerschaft in Bereich der Bezahl- und Identifikationssysteme an Universitäten und Hochschulen.

Zu SECANDA Systems S.L. in Valencia

SECANDA in der Schweiz

In der Schweiz werden SECANDA-Systeme von unserer Konzerngesellschaft Polyright an den Standorten Zürich und Sion entwickelt, pro­jektiert und vor Ort installiert.

Zu Polyright

SECANDA in Spanien

Mit den Softwareentwicklern der SECANDA Systems S.L. in Valencia entwickeln wir nicht nur die ID-Systeme der nächsten Generation. Zugleich ist das Unternehmen auch unser neuer Vertriebsstandort für Spanien und Por­tugal. Das, was uns in Deutschland und der Schweiz gelungen ist, soll uns auch dort gelin­gen: Die Marktführerschaft in Bereich der Bezahl- und Identifikationssysteme an Univer­sitäten und Hochschulen.

Zu SECANDA Systems S.L. in Valencia

SECANDA Locations
SECANDA – DIE INNOVATIONEN

SECANDA – DIE INNOVATIONEN

Unsere Vision wird Realität: Mit der In­no­va­tions­freu­de unserer Ent­wick­lungs­teams in Valencia, Köln, Dresden, Sion und Villingen-Schwenningen sind wir dabei, Identifikation neu zu definieren. Einmal zentral angemeldet, schaf­fen wir für alle Menschen in ihrer Com­mu­nity eine ID mit un­be­grenz­ten Möglich­kei­ten.

Sie identifizieren sich nicht mehr nur mit der Chip­kar­te am Terminal, sondern gleichzeitig auch mit dem Smartphone oder bio­me­tri­schen Merkmalen.

Sie bewegen sich völlig frei und mit nur einer Anmeldung in allen vor­han­de­nen und zu­künf­ti­gen Anwendungen, Lösungen und Sys­te­men wie der Zutrittskontrolle, der Kantine, an Dru­ckern und im Com­pu­ter­netz­werk.

Newsletteranmeldung

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuerungen der SECANDA AG im Soft- und Hardwarebereich, zu Produkt-, Preis-, Messe- und Unternehmensinformationen.

Bitte tragen Sie in das nachstehende Formular Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.

Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedin­gungen geschützt.


Zertifikat ISO 9001:2015 SECANDA Systems AG

Zertifizierte Qualität

Die SECANDA Systems AG hat die Zer­ti­fi­zie­rung nach ISO 9001:2015 er­folg­reich ab­ge­schlos­sen.

Damit konnten wir erneut nachweisen, dass wir auf Basis unseres geleb­ten Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­sys­tems in der Lage sind, die Kun­den­an­for­de­run­gen sowie weitere An­for­de­run­gen an unsere Produkt- bzw. Dienst­leis­tungs­qua­li­tät nachhaltig zu erfüllen und Prozesse laufend zu optimieren.

Diese Bestätigung für die Einhaltung der Kri­te­rien dieser national und in­ter­na­tio­nal am wei­testen ver­breitete Norm im Qua­li­täts­ma­na­ge­ment (QM) wurde uns von der DEKRA Cer­ti­fi­ca­tion GmbH offiziell er­teilt.